Castellaro Lagusello Natural Riserve

Es umfasst die historische Komponente und die natürliche: ein mittelalterliches Dorf in Harmonie mit der Natur, den See und die Berge.

Naturreservat Castellaro Lagusello

Liegt im Nordosten der Provinz Mantua, etwa 35 km von der Stadt Mantua entfernt in der Gemeinde Monzambano. Dieser Ort hat sowohl historische als auch naturwissenschaftliche Bedeutung, ein mittelalterliches Dorf, das reich an Geschichte ist und in Symbiose mit der Natur, einem kleinen See und den Hügeln lebt. Auf einer Hochebene kann man das mittelalterliche Dorf entdecken, das bis heute gut erhalten ist, die mittelalterlichen Mauerzinnen verstecken antike Wege. Innerhalb dieser Mauern befindet sich das Schloss aus dem 13. Jahrhundert mit Türmen und Bastionen und dem Palast der Marchesen Tavoli, der zweimal das Hauptquartier Napoleons auf dessen Feldzügen in Italien war. Von den Mauern mit Zinnen kann man einen kleinen herzförmigen See erblicken, einer der letzten mit Moränenursprung, an seinen Ufern steht ein Erlenwäldchen. Das Naturreservat ist in Privatbesitz, aber einige Grundstücke wurden von der Parkverwaltung erstanden, die dort Aufforstungen betreibt und Wege angelegt hat.

Für Informationen kontaktieren Sie bitte die Vereinigung für den Park (Associazione per il Parco).